Aktuelles

Mehr Wert schaffen.
Für Ärzte und Patienten

Informationen aus Wissenschaft und Forschung

Bleiben Sie up to date!

We picture your Iris!
HumanOptics auf dem 117. DOG-Kongress

Die Iris eines jeden Menschen ist einzigartig. Ebenso einzigartig ist unser Irisimplantat CUSTOMFLEX® ARTIFICIALIRIS. Das Implantat ist eine weltweit einmalige und anerkannte faltbare Irisprothese, die sowohl die medizinische als auch die ästhetische Versorgung von Aniridie-Patienten gewährleistet. Im Mai letzten Jahres hat die CUSTOMFLEX® ARTIFICIALIRIS die FDA-Zulassung erhalten und im Sommer 2019 wurde sie für den Prix Galien in der Kategorie "Best Medical Technology" nominiert.

Das ist Grund genug, das besondere Produkt in den Fokus der DOG 2019 zu stellen. Gemeinsam mit unserem Partner, Irisfotografie Berlin, stellen wir die Einzigartigkeit Ihrer eigenen Iris in den Vordergrund. Kommen Sie am Freitag, den 27.09.2019 zwischen 12:00 und 17:00 Uhr am HumanOptics Messestand (Nr. 257) vorbei und lassen Sie ein Foto Ihrer Iris aufnehmen.

Auch die Hinterkammerlinse ASPIRA-aXA mit XL-Optik wird auf der DOG 2019 thematisiert. Die Produktline der IOL wurde um die Compact Line erweitert. Diese ermöglicht eine platzsparende Lagerung und eignet sich somit ideal für den stationären Sektor. JETZT NEU: Erhalten Sie die ASPIRA-aXA Compact Line im XL-Lieferbereich bereits ab -10 Dioptrien.

Die ASPIRA-aXA zeichnet sich durch ihre 7,0-mm-XL-Optik aus. Diese ermöglicht einen erweiterten Funduseinblick bis in die äußere Peripherie und schafft optimale Voraussetzungen für die verlässliche pseudophake Patientenversorgung. Auch Patienten mit weiten Pupillen profitieren von der XL-Optik. Durch das preloaded-Implantationssystem SAFELOADER® lässt sich die ASPIRA-aXA bequem unter Beibehaltung der OP-Routine implantieren.

Das HumanOptics-Team freut sich auf Ihren Besuch am Messesstand (Nr. 257)!

Unser Newsarchiv

HumanOptics international

Wichtige Messetermine

IHRE

FRAGEN

Gerne stehen Ihnen unsere Experten bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

    *Pflichtfeld

    Hervorragende Visusergebnisse durch smartes Design: Erste klinische Ergebnisse zur TRIVA

    News
    News

    Vom 25.-27 Februar 2021 begrüßte die DGII (Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, interventionelle und refraktive Chirurgie) zahlreiche Kongressbesucher zu ihrer ersten Online-Tagung. Dr. Jens Schrecker (Rudolf Virchow Klinikum, Glauchau) präsentierte erste klinische Ergebnisse der neuen IOL TRIVA zur resilienten Presbyopiekorrektur im Rahmen der Session „Highlights aus der Industrie – von Arzt zu Arzt“. Besonders hervorgehoben wurde […]