Aktuelles

Mehr Wert schaffen.
Für Ärzte und Patienten

Informationen aus Wissenschaft und Forschung

Bleiben Sie up to date!

DGII in Berlin: ASPIRA-aXA und CUSTOMFLEX® ARTIFICIALIRIS im Fokus

HumanOptics goes DGII – auch 2019 wird der Premium-IOL-Hersteller auf dem Kongress der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation vertreten sein. Die DGII findet in diesem Jahr vom 14. – 16. Februar in Berlin statt.

Fast ein Jahr nach dem offiziellen Launch der ASPIRA-aXA bietet der Messestand der HumanOptics AG reichlich Möglichkeiten für den Erfahrungsaustausch über die Hinterkammer-IOL mit XL-Optik. Die ASPIRA-aXA kombiniert durch ihr innovatives 7,0-mm-Optikdesign und die Bereitstellung im preloaded Implantationssystem SAFELOADER® die Vorteile einer XL-Optik mit denen einer XS-Inzision. Das neuartige Cut-out-Haptikdesign, welches die ASPIRA-aXA auszeichnet, sorgt für eine stabile Platzierung im Kapselsack.

Auch die CUSTOMFLEX® ARTIFICIALIRIS, die im Mai 2018 die FDA-Zulassung erhalten hat, wird eines der Fokusthemen am HumanOptics Stand sein. Das Irisimplantat ist aktuell das einzige derartige Produkt, das im hochattraktiven US-amerikanischen Markt zugelassen ist und den dort bisher nicht abgedeckten medizinischen Markt adressiert. Die CUSTOMFLEX® ARTIFICIALIRIS gewährleistet sowohl die medizinische als auch die ästhetische Versorgung von Aniridie-Patienten.

Das HumanOptics-Team freut sich auf Ihren Besuch an Stand D1!

Unser Newsarchiv

HumanOptics international

Wichtige Messetermine

IHRE

FRAGEN

Gerne stehen Ihnen unsere Experten bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

    *Pflichtfeld

    Hervorragende Visusergebnisse durch smartes Design: Erste klinische Ergebnisse zur TRIVA

    News
    News

    Vom 25.-27 Februar 2021 begrüßte die DGII (Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, interventionelle und refraktive Chirurgie) zahlreiche Kongressbesucher zu ihrer ersten Online-Tagung. Dr. Jens Schrecker (Rudolf Virchow Klinikum, Glauchau) präsentierte erste klinische Ergebnisse der neuen IOL TRIVA zur resilienten Presbyopiekorrektur im Rahmen der Session „Highlights aus der Industrie – von Arzt zu Arzt“. Besonders hervorgehoben wurde […]