Schrift + | -
2016

HumanOptics erweitert konsequent das umfassende XL-Produktangebot:

Das MICROSIL® DIAPHRAGM DP 4128 ist ein pupillar geschlossenes Diaphragma aus faltbarem Silikon mit eingebettetem Polymergewebe zur Stabilitätserhöhung bei skleraler Nahtfixierung. Das Spezialimplantat bietet dem Hinterabschnittschirurgen eine ideale Möglichkeit bei der Versorgung von hypotonen, aphaken Augen zur dauerhaften oder temporären Kompartimentierung des Auges in vorderen und hinteren Augenabschnitt.

- Gesamtdurchmesser: 12,8 mm
- Zentrale transparente Zone: 3,5 mm
- Material: Hydrophobes Silikonelastomer mit Polymergewebe

Auch in diesem Jahr lud die HumanOptics AG zum wissenschaftlichen Programm des 29. internationalen Kongresses  der Deutschen Ophthalmochirurgen ein.

Im Rahmen des Wissenschaftsprogrammes “Meet the Experts” referierte Prof. Thomas Neuhann zum Thema „INVIDUA® - ein neues Zeitalter bricht an! Intraokularlinsen individuell für jedes Patientenauge.”

Das Lunch Symposium „Patientenspezifische Versorgung als Anspruch des Ophthalmochirurgen” wurde von Prof. Salvatore Grisanti moderiert und dem Zuhörer wurden Erfahrungen mit speziellen Implantaten der HumanOptics AG berichtet.

Neben Sonderlinsen für spezielle Kasuistiken wurden die ArtificialIris als Aniridie-Implantat sowie das MICROSIL® DIAPHRAGM als Silikonölbarriere in hypotonen Augen oder bei DMEK in komplexen Fällen nach Vitrektomie vorgestellt. Der Kurs war CME zertifiziert. 

Torische Multifokallinse erweitert IOL-Portfolio im Premiumbereich

Die neue ToricaDiff  bietet jetzt auch Patienten mit Astigmatismus Sehkomfort in allen Entfernungen. Die Premium-IOL verfügt über ein meridional-asphärisches Linsendesign in HD-Qualität. Unterstützt durch die hohe Rotationsstabilität des Monobloc-Designs werden hervorragende refraktive Ergebnisse zur vollsten Zufriedenheit Ihrer Patienten erzielt.

- Sph: 10,0 bis 30,0 dpt in 0,5-dpt-Schritten
- Zyl: 1,0 bis 6,0 dpt in 0,5-dpt-Schritten
- Nahaddition +3,5 dpt
- MICS
- HD-Optik
- Aberrationsfrei
- 360°-Linsenepithelzellbarriere
- Blaulichtfilter optional
- Auch preloaded im Safeloader® Autoloading Container erhältlich

Optimierung der monofokalen Hybrid-Plattform

Die neue 3-stückige Aspira®3P-aVA löst das Vorgängermodell Aspira®3P-aA ab. Der optimierte, vergrößerte Gesamtdurchmesser von 13,0 mm ermöglicht nun einen variablen Einsatz auch
bei speziellen Indikationen. Die Blaufärbung der verlängerten PES-Fadenhaptiken optimiert das Handling der IOL.

- Lieferbereich: 10,0 bis 30,0 dpt in 0,5-dpt-Schritten
- HD-Optik aus glisteningfreiem, hydrophilem MicroCryl®
- Aberrationsfrei
- 360°-scharfe hintere Optikkante

05. Mai 2017 - 09. Mai 2017
ASCRS
in Los Angeles
06. Mai 2017 - 09. Mai 2017
SFO
in Paris
11. Mai 2017 - 13. Mai 2017
DOC
in Nürnberg

SERVICE-HOTLINE
Tel.: 0800-257 87 58
(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)